06 Mar, 2017 07:25
Hallo T2ndB-Gemeinde!

Ich bin Neueinsteiger in die App und melde mich hier mit meiner ersten Frage:

Ist es möglich, selbst häufige Bemerkungen anzulegen, bzw. deren Auswahl und Anordnung zu verändern?

Das wäre mir eine sehr große Hilfe!
___________________________________________
Lehrer am Gymnasium für Biologie und Chemie
Advert
06 Mar, 2017 22:13
Hallo,

momentan ist das nicht möglich. Ich finde die Idee jedoch ziemlich gut. Wir werden es mit auf unsere Update-Liste setzen und sehen, was sich da machen lässt. Wir werden das auf jeden Fall intern diskutieren.

Eine solche Funktion ist jedoch frühestens für das kommende Windows-10-Update denkbar. Wir schreiben zwar bereits daran, können aber - wie immer - noch nicht sagen, wann es fertig sein wird. Falls Sie die eine oder andere "häufige Bemerkung" hätten, die vielleicht sogar von allgemeinem Interesse ist, können wir sie vielleicht als Mini-Update hinterher schieben, wenn Sie sie uns mitteilen.
Edited 06 Mar, 2017 22:14
13 Mar, 2017 07:48
Also eine allgemeingebräuchliche häufige Bemerkung habe ich zwar wahrscheinlich nicht,
jedoch würde ich gerne noch die Bemerkung "Herausragender Beitrag" verwenden, um besser differenzieren zu können.
Vielen Dank!
___________________________________________
Lehrer am Gymnasium für Biologie und Chemie
14 Mar, 2017 09:40
Baue ich kurzfristig mit ein.
22 Apr, 2017 11:16
Vielen Dank für die vielen bisher schon erfolgten Verbesserungen!

Jetzt hätte ich kurzfristig noch eine weitere Bitte:
Die häufige Bemerkung "Verspätung" wäre noch ganz nützlich.
___________________________________________
Lehrer am Gymnasium für Biologie und Chemie
23 Apr, 2017 12:31
Könnte ich mit einbauen. Momentan besteht auch schon die Möglichkeit, Verspätungen über die Fehlzeiten zu erfassen. Vielleicht reicht das schon aus?
27 Apr, 2017 10:28
Leider habe ich noch nicht herausbekommen, wie das mit Verspätungen über die Fehlzeiten funktioniert.
Bisher habe ich nur die Funktion gefunden, Fehlzeiten zu erfassen, wo ich dann ankreuzen kann, dass Verspätungen automatisch entschuldigt werden. Aber die Funktion zum Verspätungen erfassen habe ich noch nicht gefunden. Vielleicht können Sie mir da weiterhelfen?
___________________________________________
Lehrer am Gymnasium für Biologie und Chemie
28 Apr, 2017 07:00
Achso…Im Fehlzeiten-Dialog können Sie die Dauer der Abwesenheit auswählen. Diese wird entweder nach Stundenplan automatisch gesetzt oder auf 1h festgelegt. Wenn Sie jedoch eine andere Fehlzeitenlänge wünschen, dann können Sie die Dauer einfach anklicken. Da können Sie dann entweder mehr Stunden bis zu einem Tag wählen (interessant für Klassenlehrer, die ganze Fehltage erfassen wollen) oder Sie wählen eine kürzere Dauer - also Verspätungen. Auch hier haben Sie die Wahl zwischen mehreren Zeiten angefangen von weniger als 5min bis hin zu 35min und mehr.
28 Apr, 2017 07:04
Da die Datenbank Fehlstunden und Verspätungen gleichermaßen als Fehlzeiten behandelt, besteht auch die Möglichkeit, Entschuldigungen für Fehlzeiten einzufordern - sie werden dann so wie alle anderen Fehlzeiten angezeigt. Da viele Kolleginnen und Kollegen das jedoch eher als Belastung empfinden, auch noch den Entschuldigungen für Verspätungen hinterher zu rennen, können diese auch automatisch auf "entschuldigt" gesetzt werden. Sie erscheinen dann bei den Schülerdetails als entschuldigt(bleiben also sichtbar) sind jedoch aus dem "Nicht vergessen!"-Dialog und aus der Fehlzeiten-Anzeige heraus.
28 Apr, 2017 15:37
Ok danke, ich denke das habe ich soweit verstanden.
Aber eine Frage habe ich noch:
Wenn ein Schüler zu Beginn der Stunde noch nicht da ist und ich ihm eine Fehlstunde eintrage, kann ich die im Nachhinein schnell in eine Verspätung umwandeln?
___________________________________________
Lehrer am Gymnasium für Biologie und Chemie
 
Register or login to create to post a reply.